Von Mumbai, Indien zur
Miba nach Vorchdorf.

Rakesh Khandelwal,
Managing Director Miba Engineering Center India Pvt. Ltd., Pune, Indien

„Ich kam im Mai 2011 zur Miba und habe seither unterschiedliche Positionen in den Bereichen Engineering, Verkauf, Geschäftsentwicklung und Standortmanagement bekleidet. Zuerst arbeitete ich für mehr als drei Jahre bei der Miba Sinter Holding in Vorchdorf, Österreich, wo ich als Junior Product Engineer im BRIC-Team begann und später zum Sales Engineer für den asiatisch-pazifischen Raum, Frankreich und Italien aufstieg.

2014 übertrug mir die Miba die verantwortungsvolle Aufgabe, ein technisches Entwicklungszentrum in Indien aufzubauen und zu leiten. Das Miba Engineering Center mit Standort in Pune nahm im Juni 2014 seinen Betrieb auf und beschäftigt derzeit 16 Mitarbeiter, die der Miba weltweit mit ihrem Know-how in den Bereichen Design, Technik und IT zur Verfügung stehen.

Ich hatte auch die Möglichkeit, mich im Rahmen der MLA (Miba Leadership Academy) weiterzubilden. Die Miba bietet dieses hervorragende Trainingsprogramm ausgewählten Mitarbeitern an, um künftige Führungskräfte auf ihre Herausforderungen in der Miba Gruppe vorzubereiten. Meine Reise innerhalb der Miba hat mir bisher viele interessante Abenteuer und schöne Erinnerungen beschert. Ich durfte unzählige Mitglieder der Miba Familie auf der ganzen Welt kennenlernen, mit ihnen arbeiten und gemeinsam mit ihnen zahlreiche Erfolge feiern.“