V.l.n.r.: Johanna Mitterbauer, F. Peter Mitterbauer, Traudl Mitterbauer und Peter Mitterbauer
 Bildquelle: Miba AG

Silber für die Miba

Laakirchner Unternehmen für Krabbelstube ausgezeichnet


Am 10. März wurde der Miba die „Corona“, die Auszeichnung für gesellschaftliche Verantwortung der OÖ. Industrie, verliehen. In der Kategorie Corporate Social Responsibility (CSR) holte die Miba Silber. Ausschlaggebend für die Auszeichnung waren die Aktivitäten des Unternehmens zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Seit Herbst 2013 bietet die Miba ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine betriebseigene Kinderbetreuung für Kleinstkinder von 1 bis 3 Jahren an. Aufgrund der großen Nachfrage verdoppelte die Miba die Betreuungskapazitäten bereits auf 24 Plätze.

Miba Chef F. Peter Mitterbauer freut sich über die neuerliche Anerkennung der Miba für ihr Engagement für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ist sich seiner Verantwortung bewusst: „Als einer der größten Arbeitgeber in der Region tragen wir auch eine große soziale Verantwortung. Familienfreundlichkeit ist eine Sache der Unternehmenskultur, bei der Wertschätzung eine wesentliche Rolle spielt. Diese Kultur wird seit der Gründung der Miba hoch gehalten und darauf können wir stolz sein.“

 

 

 

V.l.n.r.: Johanna Mitterbauer, F. Peter Mitterbauer, Traudl Mitterbauer und Peter Mitterbauer
 Bildquelle: Miba AG