Sinterformteile

Miba Sinterformteile sind hochpräzise und hochfeste Komponenten, die mittels spezieller Verfahrenstechnik hergestellt werden. Sie kommen in Motoren, Getrieben, Lenkungen und Elektrifizierungen von Autos zum Einsatz.

Die Miba Sinter Group ist Technologieführer für pulver-metallurgische Anwendungen. An der Seite unserer Kunden stellen wir uns den Herausforderungen der internationalen Automobilindustrie, Fahrzeuge wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und leiser zu machen. Durch globale Präsenz, standardisierte Fertigungsprozesse, langjährige Erfahrung in Entwicklung und Qualitätsanforderungen garantieren wir unseren Kunden maßgeschneiderte und kosteneffiziente Lösungen.

Produkte &
Anwendungen

Die Sintertechnologie ermöglicht im Vergleich zu anderen Fertigungsverfahren die maximale Ausnutzung des Werkstoffes bei geringstmöglichem Energieaufwand. Durch konsequenten technologischen Fortschritt erzeugt die Miba Sinter Group anspruchsvolle Bauteile für die Fahrzeuge von morgen.

Zu Beginn des Sinterprozesses werden Mischungen aus Metallpulver mit komplexen Werkzeugen verpresst. Der entstehende Pressling wird bei einer Temperatur von bis zu 1350°C gesintert. Um höchstmögliche Präzision zu erreichen, wird in manchen Anwendungsfällen das Fertigteil kalibriert und – falls notwendig – wärmebehandelt, oberflächenbeschichtet, mechanisch nachbearbeitet, gefügt oder montiert.

Die Einhaltung strikter Qualitätsstandards bei der Fertigung unserer hochpräzisen Sinterteile ist die Basis unseres Erfolgs. Unser prozessorientiertes, integriertes Managementsystem garantiert die konsequente Verbesserung aller Prozesse sowohl in der Produktion als auch in der Verwaltung.

Forschung & Entwicklung

Das Forschungs- & Entwicklungsteam der Miba Sinter Group stellt kosteneffiziente und innovative Kundenlösungen in den Mittelpunkt. Wir bieten technische Unterstützung bei Design und Validierung ebenso wie bei der Material- und Prozessentwicklung für hoch belastbare Sinterkomponenten und Module.

Die Entwicklung von kompletten Modulen, wie etwa von Synchronisationsmodulen und Zahnradantrieben, sowie die Validierung auf Komponenten- und Systemebene, unterstreichen die technologische Kompetenz der Miba Sinter Gruppe. Zur Durchführung von einsatznahen Funktionstests verfügen wir über Motor- und Getriebeprüfstände. Durch fundiertes Know-how im Bereich unserer Kernprozesse bieten wir unseren Kunden – in Verbindung mit langjährigem Anwendungs-Know-how – effiziente Lösungen. Gestützt auf ein umfassendes Netzwerk von Entwicklungspartnern entwickeln wir unser Wissen konstant weiter.

Kennzahlen 2016/17 – Miba Sinter Group
332,6
Umsatz
(in Mio. EUR)
2.627
Mitarbeiter
6
Werke

Standorte

Kontakt
Mail
Miba Sinter Group