Batterie Komponenten

Das Thermomanagement der Batterie im Elektroauto ist entscheidend für Reichweite, Lebensdauer und der Erfolgsfaktor für das Fast Charging. Zur Erfüllung der Anforderungen geht der Trend in Richtung Flüssigkeitskühlung. Dabei ist vor allem die gute thermische Verbindung zwischen Batteriemodulen/-zellen und dem Kühlkörper eine Herausforderung.

Electrified by an idea – Miba hat bei der Entwicklung der Produkte neue Wege eingeschlagen. Im Miba MAKERspace – dem Entwicklungslabor der Miba – setzt das Battery Team der Miba die Modularität und raschen Entwicklungszeiten um. Eine Kühlung für prismatische oder zylindrische Zellen – basierend auf den gleichen Materialien und Produktionstechnologien – ist so Realität geworden.

mehr

FLEXcooler® prismatisch

Anwendung: prismatische Batteriezellen

Kein Gapfiller!

  • Passt sich fast jeder Geometrie an
  • Kompensiert Fertigungstoleranzen
  • Ermöglicht geringste Bauhöhen
  • Hohe Designflexibilität
  • Elektrisch nichtleitend
  • Bessere Wärmeleitung

FLEXcooler® zylindrisch

Anwendung: zylindrische Batteriezellen

Kein Gapfiller!

  • Passt sich fast jeder Geometrie an
  • Kompensiert Fertigungstoleranzen
  • Ermöglicht geringste Bauhöhen
  • Hohe Designflexibilität
  • Elektrisch nichtleitend
  • Bessere Wärmeleitung

QUANTUMcooler

Wärmerohr-Technologie

Aktiver Temperaturausgleich mit passiver Komponente

  • Sehr hohe thermische Leitfähigkeit
  • Kein Flüssigkeitskreislauf
  • Elektrisch nichtleitend
  • Sehr niedriges ΔT
  • Design Flexibilität

iFLEXcooler®

Kühlen und Heizen

Kühlung mit integrierter Heizungs- und Sensorfunktion

  • Temperatur, Feuchtigkeit, Druck,…
  • Reduziert Kabelbäume
  • Messung direkt an der Zelle
  • Einfache Montage

Funktionelle Komponenten

Integration von Zusatzfunktionen

z.B.: Integration der Kühlung direkt in das Batteriegehäuse

Horizon2020 Projekt

iModBatt

iModBatt steht für ein industrielles, modulares Batterie Konzept, mit hohen Energiedichten, Umweltfreundlichkeit, Flexibilität und Kosteneffizienz für automobile Anwendungen. Dabei wird das Ziel einer höheren Energiedichte und Effizienz vor allem bei der physischen Integration der Batterie in Hybrid- und Vollelektrische Fahrzeuge des Themas GV-06-2017 in Horizon 2020 adressiert.
Das Ziel der iModBatt ist, einen Akku zu erschaffen, der modernste Ansprüche erfüllt. Die Produktion und das Design sollen möglichst umweltschonend sein, wobei der Akku selbst eine hohe Leistung erbringt und so flexibel ist, dass er im Auto oder kleinen stationären Applikationen verwendet werden kann. Das Design ermöglicht eine einfache Demontage, was den Wechsel von Primär- zu Sekundäranwendungen vereinfacht, das Produkt recycle-fähiger macht und ein leichtes Wechseln von Teilen ermöglicht.

www.cidetec.es/imodbatt/en/


LC-GV-06-2017 Dieses Projekt wird aus Mitteln der Horizon 2020 Forschungs- und Entwicklungsinitiative unter Vertragsnummer N° 770054 gefördert

iHeCoBatt 

i-HeCoBatt steht für Intelligent Heating and Cooling solution for enhanced range EV Battery packs. Das Ziel von i-HeCoBatt ist es, den bei Miba entwickelten, neuartigen Kühler für Batterien von Elektroautos in ein Serienfahrzeug einzubauen und damit die Serienreife des Kühlers zu erreichen und zu demonstrieren. Wesentliches Merkmal des neuen Kühlers wird seine intelligente Sensorik sein. Die Regelung des Fahrzeugs erhält dadurch wichtige Informationen über die Temperaturverteilung in der Batterie, wodurch die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Batterie verbessert wird.

www.ihecoBatt.com


LC-GV-01-2018 Dieses Projekt wird aus Mitteln der Horizon 2020 Forschungs- und Entwicklungsinitiative unter Vertragsnummer N° 824300 gefördert.

Kontakt
Mail
Battery Components Unit
Dr.-Mitterbauer-Str. 3
4655 Vorchdorf, Austria
+437613 2541 0