Miba POWERcloser®: Bypass-Schalter für industrielle Sicherheit

Der Miba POWERcloser® hat ein breites Einsatzgebiet. Einerseits findet er in der E-Mobilität und Brennstoffzellentechnologie Verwendung. Aber auch in der Industrie trägt der Bypass-Schalter zum Schutz von Anlagen bei. Entdecken Sie die Zukunft der Überbrückungsschalter für mehr Sicherheit.

Bypass-Schalter für mehr Sicherheit

Der Miba POWERcloser® kommt unter anderem bei folgenden Anwendungen zum Einsatz:

 

 

HVDC Systeme Der Miba POWERcloser® kann verwendet werden, um Systeme kurzzuschließen, zu überbrücken oder eine Entladung durchzuführen.

 

Entdecken Sie die vielfältigen Einsatzgebiete des Leistungsschutzschalters.

Norbert Scharinger

Wir geben Ihnen gerne einen Überblick!

Was genau ist der Bypass-Schalter und warum ist er für die Anwendung im industriellen Umfeld entscheidend?

Für schnelle und anhaltende Leistungsfähigkeit von industriellen Anwendungen wird der Bypass-Schalter von Miba angewendet. Der POWERcloser® schließt unter 1 ms und bietet dauerhafte Sicherheit.

Anwendung in HVDC Systemen

HVDC Systeme werden zum Stromtransport eingesetzt. Für den Transport muss die Spannung des Stroms erhöht werden. Dies erfolgt über einzelne Module.

 

Zwischen jedem Modul befindet sich ein Bypass-Schalter. Fällt ein Modul aus, so verschließt der Sicherheitsschalter jenes. Das heißt, das fehlerhafte Modul wird entladen und überbrückt.

 

Kondensator Energiespeicher

 

Energiespeicher auf Basis von Superkondensatoren werden im Energienetz der Zukunft in sogenannten E-Statcom Anlagen verwendet. Für diese Energiespeicher wird ein Schaltelement benötigt, welches beim Defekt eines Kondensators einzelne Module sicher entladen und überbrücken kann. Hierfür ist der POWERcloser® ideal geeignet.

Anwendung bei der Stromerzeugung mit PV-Anlagen

 

In MW PV-Anlagen zur Erzeugung von erneuerbarem Strom werden häufig Zentralinverter zur Einspeisung der Sonnenenergie ins Netz genutzt.

Zum Schutz der PV-Anlage im Fehlerfall des Zentralinverters, zum Beispiel wenn eine Leistungsstufe versagt, kann der POWERcloser® in einer Crowbar Schaltung verwendet werden. Der Bypass-Schalter kann hier innerhalb kürzester Zeit einen Rückstrom vom Netz in die PV-Anlage verhindern.

 

Als Schutz vor Überspannung werden Crowbars eingesetzt. Diese Aufgabe kann auch der Bypass-Schalter Miba POWERcloser® übernehmen. Kommt es zu kritischen Überspannungsniveaus, so wird der jeweilige Schutzschalter aktiviert und das fehlerhafte Element überbrückt.

Die nachfolgende Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht über die Vor- und Nachteile des Thyristors und Miba POWERcloser®


Kundenspezifische Konfiguration

Je nach Wunsch kann der Miba POWERcloser® individualisiert werden. Die Kabellänge und Kontaktierung des Zünders können konfiguriert werden.


Kostengünstig

Verglichen mit anderen Sicherheitsschaltern ist der Bypass-Schalter von Miba kostengünstiger.


CE-zertifiziert

Der Miba POWERcloser® ist CE-zertifiziert und ist kein Gefahrgut. Mit der Zertifizierung entfällt trotz pyrotechnischer Bauteile die besondere Handhabung.

Häufig gestellte Fragen zum Bypass-Schalter

  • Ist der Schaltvorgang reversibel?

Nein, unser pyrotechnischer Schließer bietet einen irreversiblen Schaltvorgang, der nach der Auslösung dauerhaft ist ohne dabei einen Schaltstrom zu verbrauchen.

 

  • Wie lange beträgt das Wartungsintervall für unsere Schließer in HVDC-Systemen?

Das Wartungsintervall beträgt in der Regel 12 Monate, jedoch kann es je nach Anwendung variieren.

 

  • Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es beim Einsatz unseres Schließers?

Unsere Schließer sind nach strengen Sicherheitsstandards hergestellt und sollten gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung verwendet werden, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere hochwertigen Bypass-Schalter zu erfahren und wie Sie Ihre industriellen Anwendungen optimal optimieren und sichern!

Contact Form