Soziales Engagement

Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden unterstützt die Miba jedes Jahr eine soziale Einrichtung in einem Land, in dem sie mit Produktionsstandorten vertreten ist. Heuer kommt die Weihnachtsspende der Rotkreuz-Kleiderboutique in Gmunden und dem Rotkreuz-Markt in Vöcklamarkt zu Gute. 

Am Foto (von links): Gerald Schuster (Bezirksgeschäftsleiter & Bezirksrettungskommandant Rotes Kreuz Vöcklabruck), OÖ. Rotes Kreuz Präsident Walter Aichinger, Miba Vorstandsvorsitzender F. Peter Mitterbauer, Harald Pretterer (Bezirksgeschäftsleiter & Bezirksrettungskommandant Rotes Kreuz Gmunden)

Unternehmer zu sein, heißt Verantwortung zu tragen.

Als Familienunternehmen mit einer mehr als 90jährigen Geschichte tragen wir eine besondere Verantwortung: für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch für die Gesellschaft. Soziales Engagement ist den Miba Eigentümerfamilien Mitterbauer und Niss besonders wichtig. Therese Niss verantwortet neben ihrer Tätigkeit als Vorstand der Mitterbauer Beteiligungs-AG die Projekte der Miba in diesem Bereich: „Unternehmerischer Erfolg ist für uns Auftrag und Ansporn, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Daher fördern wir Bildungsangebote, die jungen Menschen optimale Chancen auf dem Arbeitsmarkt von morgen eröffnen. Und daher engagieren wir uns in den Bereichen Soziales und Kultur. Wir tragen gesellschaftliche Verantwortung in Österreich und in den anderen Ländern, in denen die Miba mit Produktionsstandorten vertreten ist.“

Bildungssponsoring
Mehr
Unterstützung von Kunst und Kultur
Mehr
Unterstützung von Sozialprojekten
Mehr
Kontakt
Mail
Therese Niss
Vorstand der Mitterbauer Beteiligungs-AG
© Photo Simonis
+43/7613/2541-1110